© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Zählen auf Japanisch: Ichi              Eins Ni Zwei San Drei Shi Vier Go Fünf Roku Sechs Shichi Sieben Hachi Acht Ku Neun Ju Zehn Ni Ju Zwanzig San Ju Dreißig Ku Ju Ichi Einundneunzig Hyaku Hundert Sen Tausend Man Zehn Tausend Richtungsangaben: Migi nach rechts Hidari nach links Mai Migi nach vorne rechts Mai Hidari nach vorne links Ushiro Migi nach hinten rechts Ushiro Hidari nach hinten links Angriffsstufen: Gedan untere Stufe (bis zum Gürtel) Chudan mittlere Stufe (Gürtel bis Hals) Jodan obere Stufe (Kopf) Trainings-und Kampfformen: Kihon Grundschule Kumite Kampfschule Shiai Turnier Kata "Form", eine Art Schattenkampf weitere Begriffe: Ao blau Anza  Entspannen Arigato Gozaimasu  Danke schön Budo  Militärweg (Oberbegriff für alle japanischen Kriegs- und Kampfkünste) Bunkai  Auseinandernehmen Bushi Krieger Dan  Grad Do Weg Dogi (Gi)  Karate-Anzug Dojo  Übungsraum, Übungsstätte, Verein, wörtlich: Ort des Weges Dojo Kun  Dojo Eid Domo kleines "Danke" Domo arigato formelles "Danke schön" Domo arigato gozaimasu Sehr formelles "Sehr vielen Dank",bspw. an den Sensei nach dem Training Dori Waza Grifftechniken Fumiashi  Stampfschritt Gasshukoku  Seminar, Training Geri/Ashi Waza Fußtechniken Gi Karate-Anzug Hajime  Beginnen (Fangt an!) Hanshi (auch Shihan)  Großmeister Ibuki  Atemtechnik Jisen Kumite  Vollkontakt Kampf Jiyu Kumite  Freier Kampf Kamaete  Stellung einnehmen Kan Halle Kancho Großmeister / Führer / President Kara leer Karate  Leere Hand Kata  Form, Stil (vergeschriebener Bewegungsablauf) Kaiten Waza Dreh/Rolltechniken Ki  Die elementare Energie Kiai  Kampfschrei "Ki"-Energie "Ai"-Einheit Kiai Irete  Schrei mit explosiver Energie Kihon  Grundlagen Kihon Waza  Grundtechniken Kime  Brennpunkt geistliger/körperlicher Kraft, äußerster Einsatz mit voller Spannung (wörtlich: Entscheidung) Kohai  Jemand, der in eine Organisation eingetreten ist, rangniederer Schüler (wörtlich: der Spätere) Koho Kaiten Rückwärtsrolle Kokusai  International Kosa  Stellungwechsel (linker Fuß nach v.rechter Fuß nach h. oder umgekehrt) Kotai  Partnerwechsel, Platzwechsel Kumite  Kampf Kumiuchi Nahkampf Kyokushin Absolute Wahrheit Kyokushindo Weg der absoluten Wahrheit Kyu  Schülergrad Maai  Richtiger Abstand Mai Kaiten Vorwärtsrolle Makiwara  Traditionelles Schlagpolster (Holz und Stroh) Mawatte  Wenden Men Kopfschutz Mokuso  inneres Abschalten, Meditation Mugorei  ohne Zählen Mushin  Gedankenlos Naore  An die Startlinie Nogare  Atemtechnik Obi  Gürtel Okuriashi  Gleitschritt, vorderer Fuß bewegt sich zuerst Onegaishimasu  Wird gebraucht, wenn man jemanden bittet,etwas für einen zu tun. "Ich bitte um Unterweisung": Osu  Gruß (auch als Signal dafür, dass man verstanden hat) Otagai  Zusammen Randori Sparing Rei (...ni Rei)  Begrüßung Renmei  Federation Renma  Training Renraku  Verbindung, Anschluss Ryu Stil / Schule Sagare Waza Techniken in rückwärtiger Bewegung Seishin  Geist Seiza  Traditionelle japanische Sitzhaltung, unbeweglich sitzen (zur Meditation) Sempai  Älterer Schüler (1.- 2. Dan), ranghöchster Schüler (wörtlich: der Vorgänger) Sensei  Lehrer ( 3.- 4. Dan) Shiro weiß Shomen  Vorderseite Shihan  Experte (ein Lehrer von Lehrern; 5. 6. 7. Dan), Großmeister Sosai  Präsident, Vorsitzende Tameshiwari  Schlagtest, Bruchtest Tanden  Unterbach (Kraftzentrum) Te Hand Teki Gegner Te Waza Handtechniken Tori Angreifer Uke Verteidiger Ukemi Waza Sturz/Falltechniken Waza  Technik(en) Yame  Ende, Unterbrechnung Yasume  Pause Yoi  Vorbereitung Yudansha Meister (Schwarzgürtel-Träger) Zanshin innere Bereitschaft, Wachsamkeit Bezeichnungsregeln: .-Uke Abwehrtechnik .-Uchi Schlagtechnik .-Tsuki Stoßtechnik .-Geri Fußtritt Age- / Tate- Technik, die von unten nach oben ausgeführt wird Otoshi- Technik, die von oben nach unten ausgeführt wird Soto- Technik, die von außen nach innen ausgeführt wird Uchi- Technik, die von innen nach außen ausgeführt wird Mae- Technik, die nach vorne ausgeführt wird Ushiro- Technik, die nach hinten ausgeführt wird Yoko- Technik, die zur Seite ausgeführt wird Mawashi- halbkreisförmige Technik Nagashi- fließende Bewegung Jodan Kopfhöhe Chudan Gürtelhöhe bis Kopf Gedan bis zur Gürtelhöhe Abwehrtechniken: Gedan-Barai Abwehr nach unten u.a. gegen Mae-Geri Age/Djodan- Uke Faustabwehr nach oben u.a. gegen Tsuki Jodan Soto-Uke Vorderarm-Abwehr von außen nach innen u.a. gegen Tsuki Chudan Uchi-Uke Vorderarm-Abwehr von innen nach außen u.a. gegen Tsuki Chudan Shuto-Uke Handkanten-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Tate-Shuto-Uke Aufrechte Handkantenabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Haishu-Uke Handrücken-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Teisho-Uke Handwurzel-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Sukui-Uke Schaufel-Abwehr u.a. gegen Mae-Geri Osae-Uke Pressblock u.a. gegen Tsuki Chudan Tsukami-Uke Greifabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Shoto Mawashi Handkanten-Abwehr/Angriff kreisförmig von oben nach unten Formen des Fauststoßes: Oi-Tsuki Fauststoß Gyaku-Tsuki gegenseitiger Fauststoß Kizami-Tsuki Prellstoß Age-Tsuki Fauststoß von unten nach oben Ura-Tsuki Fauststoß auf kurze Entfernung Kagi-Tsuki Hakenschlag Mawashi-Tsuki Halbkreisschlag Awase-Tsuki beidhändiger Fauststoß Shita-Tsuki aufwärts Hacken Tate-Tsuki wie Ura-Tsuki und Fauststellung: Ellenbogen und Shuto zeigen nach unten Formen des Schlagens: Uraken-Uchi Faustrückenschlag Kentsui-Uchi Hammerfaustschlag Empi-Uchi Ellbogenstoß Shuto-Uchi Handkantenschlag Formen von Fußtritten: Bei Fußtritten gibt es zwei Formen: "kekomi", d.h. gestoßen, und "keage", d.h. geschnappt. Mae-Geri gerader Fußstoß nach vorn Yoko-Geri Fußstoß seitwärts Mawashi-Geri Halbkreis-Fußtritt Ushiro-Geri Fußstoß nach hinten Tobi-Geri Fußstoß im Sprung Mai Keage Geri Fußschlag von oben/unten nach unten/oben mit durchgestreckten Bein Soto Mawashi Geri wie Mai Keage Geri, nur dass man von außen ausholt und von oben nach unten den Fuß auf den Gegner (Bein durchgestreckt) schlägt. Uchi Mawashi Geri wie Soto Mawashi Geri, nur dass man von innen ausholt Formen der geschlossenen Faust (Ken): Seiken Normal-Faust Trefferfläche Faustknöchel des Zeige- und Mittelfingers, der Faustrücken zeigt nach oben. Uraken Faustrücken Trefferfläche Faustrücken, sowie wiederum die Knöchel des Zeige- und Mittelfingers. Kentsui Hammer-Faust Trefferfläche Außenkante der Faust Ippon-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Zeigefinger Trefferfläche Der Zeigefingerknöchel wird aus der Faust vorgestreckt, gestützt durch den Daumen. Nakadaka-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Mittelfinger Trefferfläche Der Mittelfingerknöchel wird vorgestreckt, gestützt durch Zeige- und Ringfinger. Hiraken flache Faust Trefferfläche Vorderknöchel der Finger Formen der offenen Hand (Kaisho): Shuto Schwerthand (Kleinfingerseite) Trefferfläche Außenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haito Handinnenkante Trefferfläche Innenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haishu  Handrücken Trefferfläche Handrücken Nukite Fingerspitzenstoß Trefferfläche leicht gekrümmte Fingerspitzen Teisho Handwurzel Trefferfläche Handwurzel; die offene Hand wird nach hinten gebogen Seiryuto gebogene Schwerthand Trefferfläche äußere Handkante, die Hand wird nach oben abgewinkelt Kumade Bärenhand Trefferfläche Handfläche Washide Adlerhand Trefferfläche zusammengedrückte Finger-und Daumenspitzen Keito Hahnenkamm-Hand Trefferfläche Handgelenk bis Daumenknöchel, Konzentrationspunkt ist der Mittelknochen des Daumens Kakuto gebogenes Handgelenk Trefferfläche äußeres Handgelenk, wobei die Hand nach innen gebogen wird Gebrauch der Arme: Ude Arm Trefferfläche Unterarm Naiwan Innenseite Trefferfläche Innenseite des Unterarms Gaiwan Außenseite Trefferfläche Außenseite des Unterarms Haiwan Oberseite Trefferfläche Oberseite / Rücken des Unterarms Shuwan Unterseite Trefferfläche Unterseite des Unterarms Empi/Hidji Ellbogen Trefferfläche Ellbogen Gebrauch der Füße und Beine: Koshi/Chosoko Fußballen Trefferfläche Fußballen, wobei die Zehen soweit wie möglich nach oben gebogen werden Sokuto Fußkante Trefferfläche äußere Fußkante Kakato Ferse Trefferfläche Ferse Haisoku Fußrist Trefferfläche Fußrist, wobei das Fußgelenk gestreckt ist und die Zehen nach unten gebogen werden Tsumasaki Zehenspitzen Trefferfläche fest zusammengepreßte Zehenspitzen Hisa-gashira/geri Knie Trefferfläche Knie Dachi - Fuß/Beinstellung: Hiko/Yoi Dachi Füsse schulterbreit und parallel Shinsen/Fudo Dachi Füsse schulterbreit, Zehenstellung 45° nach außen Kukutso Dachi Fußstellung rechtwinklig, d.h., dass das eine Knie nach außen zeigt, während das Andere nach vorne zeigt, eine Schulterlänge auseinander, Kniee leicht angewinkelt, Körperschwerpunkt auf dem hinteren Bein. Kiba Dachi Füße parallel und zwei Schulterbreit auseinander, Kniee gebeugt, Körper gerade, Hüfte nach vorne Tsenkutso Dachi Füße schulterbreit auseinander und als ob man einen zwei schulterbreiten Schritt nach vorne machen würde. Hinterer Fuß zeigt 45° nach außen, der Vordere nach vorne. Körperschwerpunkt vorne. Moro Ashi/Kamaite Dachi wie bei Tsenkutso Dachi, nur eine Schulterbreite nach vorne Tsuri ashi Dachi rechtwinklig angehobenes Knie, während die Fußsohle nach unten zeigt (bspw., um einen Yoku Geri Kekomi oder Ushiro Geri auszuführen) Kampfrichterterminologie: Aoi no kachi Kämpfer in blau hat gewonnen Shiro no kachi Kämpfer in weiß hat gewonnen Wazari halber Punkt Ipon ganzer Punkt Awazate plus/und Hikiwake unentschieden Mito Misu nichts gesehen Torimasen nichts passiert Djogai Kämpfer verläßt während des Kampfes die Kampffläche Hansuku Fehler/Strafe/Faul Chui kleine Strafe - gelbe Karte Djentin große Strafe - orangene Karte Shikako Disqualifikation - rote Karte Motono Uchi Aufforderung an die Kämpfer die Kampffläche zu betretten Fukoshin shiko Aufforderung an die Seitenkampfrichter zum Mittelkampfrichter zu kommen Shushin Mittelkampfrichter Fukoshin Seitenkampfrichter (4 pro Kampffläche) Hante Onagashimas Aufforderung an die Seitenkampfrichter ihre Wertung abzugeben. Aussprache der japanischen Wörter Der Aussprache liegt die englische Schreibweise zugrunde. Grundsätzlich werden sie so ausgesprochen, wie sie geschrieben sind, ohne besondere Betonung. Dabei wird z.B. wie in a wie in „ab“ , „Kasse“ ai wie in Mai ch wie tsch ,,Tschad“ , „Nietzsche“ i wie in „in“ , „bin“ j wie dsch ,,Germany“, „Job“ , „Jazz s wird scharf gesprochen wie ß in ,Haß“ also: ßa, ßu, ße, ßo sh wie sch ,,Schade“ , „wishing“ und shop r wie r ein rollendes r y wie j ,,Jordan“ , „Yokohama z wie s ,,Sand“ , „summen“ za wie in Sand ze wie in Senft zo wie in sollen zu wie in Suppe ausgesprochen. Umlaute wie ai, ae, ei und ue werden wie zwei Vokale ausgesprochen. Zurück zum Seitenanfang
Prüfungsprogramm
10.Kyu, 9.Kyu, 8.Kyu, 7.Kyu, 6.Kyu, 5.Kyu, 4.Kyu, 3.Kyu, 2.Kyu, 1.Kyu, 1.DAN, 2.DAN, 3.DAN, 4.DAN, Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Yoi-Dachi/Heiko-Dachi Fudo-Dachi Zenkutsu-Dachi Uchi-Hachiji-Dachi Schläge Seiken Seiken-Oi-Tsuki-Jodan Seiken-Oi-Tsuki-Chudan    Seiken-Oi-Tsuki-Gedan    Seiken-Morote-Tsuki-Jodan Blocken Seiken-Jodan-Uke Seiken-Mae-Gedan-Barai Tritte Hiza-Ganmen-Geri    Kin Geri Kata Taikyoku Sono Ichi/Ni, Kumite No Kata Sono Ichi Ippon Kumite Sono Ichi Attack - Seiken-Oi-Tsuki-Jodan, Defence - Seiken- Jodan-Uke, KinGeri. Kumite No Waza Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa, Kosa, Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa Kumite Jiyu-Kumite: 4 x 2 Minuten Übungen 10 Liegestützen, 20 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Sanchin-Dach Kokutsu-Dachi   Musubi-Dachi Schläge Migi/Hidari-Seiken-Ago-Uchi Seiken-Jodan-Gyaku-Tsuki Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki Seiken-Gedan-Gyaku-Tsuki Blocken Seiken-Chudan-Uchi-Uke Seiken-Chudan-Soto-Uke Tritte Chusoku-Chudan-Mae-Geri Kata Taikyoku Sono San, Kumite No Kata Sono Ni. Ippon Kumite Sono Ni Attack - Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Defence - Seiken-Mae-Gedan-Barai, Migi-Hiza-Geri. Kumite Jiyu-Kumite: 5 x 2 Minuten Übungen 15 Liegestützen, 25 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Kiba-Dachi Schläge Seiken-Tate-Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Jun- Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Shita-Tsuki Blocken Seiken-Morote-Chudan-Uchi-Uke (Chusoku), Seiken-Chudan-Uchi-Uke-Gedan-Barai (Sokuto) Tritte Jodan-Mae-Geri, Kansetsu-Geri Kata Pinan-Sono-Ichi Sanbon Kumite Attack: Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Gedan-Barai, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Hidari-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Gedan-Oi-Tsuki.  Defence: Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Jodan-Uke, Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Chudan- Soto-Uke, Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Mae-Gedan-Barai, Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki, Migi-Seiken-Mae- Gedan-Barai. Kumite Jiyu-Kumite: 6 x 2 Minuten Übungen 20 Liegestützen, 10 Liegestützen auf 5 Finger, 30 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Neko-Ashi-Dachi Schläge Tettsui-Oroshi-Ganmen-Uchi, Tettsui-Komekami-Uchi, Tettsui-Hizo-Uchi, Tettsui-Mae-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan), Tetsui-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan) Blocken Seiken-Mawashi-Gedan, Shuto-Mawashi-Uke Tritte Mae-Chusoku-Keage-Barai, Teisoku-Mawashi-Soto-Keage, Haisoku-Mawashi-Uchi-Keage, Sokuto-Yoko-Keage Kata Pinan-Sono-Ni, Sokugi-Taikyoku-Sono-lchi, Kumite-No-Kata-Sono-San Atmungstechniken Nogare-Ibuki-Sankai Kumite Jiyu-Kumite: 7 x 2 Minuten Übungen 25 push ups - 15 push ups 5 fingers - 35 abdominal - 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Tsuri-Ashi-Dachi Schläge Uraken-Ganmen-Uchi, Uraken-Sayu-Ganmen-Jchi, Uraken-Ganmen-Oroshi-Uchi, Uraken-Mawashi-Uchi, Uraken-Hizo- Uchi, Nihon-Nukite(Mae-Tsuki), Yohon-Nukite (Jodan-Chudan) Blocken Seiken-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Gedan-Mawashi-Geri (Haisoku-Chusoku), Kansetsu-Geri (Sokuto), Chudan-Yoko-Geri (Sokuto) Kata Kumite-Na-Kata-Sono-Yon, Sokugi-Taikyoku-Sono-Ni, Taikyoku-Sona-lchi To Ni Ura Kumite Jiyu-Kumite: 8 x 2 Minuten Übungen 30 push ups, 10 push ups (4 fingers), 2x20 abdominal, 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Moro-Ashi-Dachi, Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Schläge Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Blocken Shotei-Uke (Jodan-Chudan-Gedan) Tritte Chudan-Mawashi-Geri ( Haisoku, Chusoku), Ushiro-Geri 3 methods Kata Pinan-Sono-San, Taikyoku-Sono-San-Ura, Sokugi-Taikyoku-Sono-San Kumite Jiyu-Kumite: 9 x 2 Minuten Übungen 2 x 20pushups, 15 push ups 4 fingers, 2 x 20 abdominal, 2 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Heisoku-Dachi, Heiko-Dachi Schläge Shuto-Sakotsu-Uchi, Shuto-Yoko-Ganmen-Uchi, Shuto-Uchikomi, Shuto-Hizo-Uchi, Shuto-Jodan-Uchi-Uchi Blocken Shuto-Jodan-Uchi-Uke, Shuto-Jodan-Uke, Shuto-Chudan-Uchi-Uke, Shuto-Chudan-Soto-Uke, Shuto-Mae-Gedan-Barai, Shuto-Mawaschi-Uke Tritte Jodan-Yoko-Geri, Jodan-Mawashi-Geri (Chusoku, Haisoku), Jodan-Ushiro-Geri Kata Sanchin-No-Kata, Pinan-Sono-Ichi-Ura, Kumte-No-Kata-Sono-Go Kumite Jiyu-Kumite: 10 x 2 Minuten Übungen 2 x 25 push ups, 10 push ups 3 Fingers, 3 x 20 abdominal, 3 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Kake-Dachi Schläge Chudan-Hiji-Ate, Chudan-Mae-Hiji-Ate Blocken Shuto-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Mae-Kakato-Geri (Jodan, Chudan, Gedan), Ago-Geri Kata Pinan-Sono-Yon, Pinan-Sono-Ni-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Roku Kumite Jiyu-Kumite: 12 x 2 Minuten Übungen 3 x 25 push ups, 15 x push ups 3 Fingers, 3 x 25 abdominal, 3 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Hiraken-Tsuki (Jodan-Chudan) - Hiraken-Oroshi-Uchi, Hiraken-Mawashi-Uchi - Haisho (Jodan-Chudan) - Age-Jodan-Tsuki Blocken Koken-Uke (Jodan, Chudan, Gedan) Tritte Tobi-Nidan-Mae-Geri, Tobi-Mae-Geri (3 methods) Kata Pinan-Sono-Go, Gekisai-Dai, Pinan-Sono-San-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Shichi Kumite Jiyu-Kumite: 14 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 10 push ups 2 Fingers, 4 x 25 abdominal, 4 x 25 Squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Ryutoken-Tsuki (Jodan, Chudan), Nakayubi-lppon-Ken (Jodan, Chudan), Oyayubi-Ippon-Ken (Jodan, Chudan) Blocken Kake-Uke (Jodan), Chudan-Haito-Uchi-Uke Tritte Jodan-Uchi-Haisoku-Mawashi-Geri, Oroshi-Ushi-Kakato-Geri, Oroshi-Soto-Kakato-Geri, Tobi-Yoko-Geri Kata Yantsu,- Tsuki-No-Kata, Pinan-Sona-Yon-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Hachi Kumite Jiyu-Kumite: 16 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 15 x push ups (2 Fingers), 4 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 1 Jahr intensives Training Schläge Morote-Haito-Uchi (Jodan-Chudan), Haito-Uchi (Jodan-Chudan, Gedan) Blocken Uchi-Sune-Uke, Soto-Sune-Uke, Morote-Kake-Uke (Jodan), Osae-Uke Tritte Kake-Geri-Kakato (Jodan, Chudan), Kake-Geri-Chusoku (Jodan,Chudan), Ushiro-Mawashi-Geri (Jodan, Chudan, Gedan) Kata Tensho, Saiha, Pinan-Sono-Go-Ura Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise Übungen 4 x 25 push ups, 10 x push ups (1 finger), 5 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 2 Jahre intensives Training Schläge Toho-Uchi (Jodan), Keiko-Uchi, Ippon-Nukite-Jodan Blocken Hiji-Uke (Chudan), Shotei-Morote-Gedan-Uke, Shuto-Morote-Gedan-Uke Tritte Tobi-Ushiro-Geri, Tobi-Ushiro-Mawashi-Geri, Tobi Mawashi-Geri, Age-Ushiro-Kakato-Geri Kata Kanku-Dai, Gekisai-Sho, Seienchin, Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Übungen Idem Shodan Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Bewerber sollte im Besitz eines offiziellen Erste-Hilfe-Zertifikats sein davon sollte eine Kopie mit dem Prüfungsantrag gesendet werden Kata Garyu, Seipai, Sushiho Kumite Jiyu-Kumite: 25 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise  Übungen Idem Shodan, Nidan. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 4 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Kandidat muss in der Lage sein, auf internationaler Ebene zu unterrichten Kata:  Eine eigene Kata mit mindestens 30 Schritten, wobei eine schriftliche Kopie mindestens 3 Monate vor der Prüfung an den Prüfungsausschuss zu senden ist. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang
10.Kyu
9.Kyu
8.Kyu
7.Kyu
6.Kyu
5.Kyu
4.Kyu
3.Kyu
2.Kyu
1.Kyu
1.DAN
2.DAN
3.DAN
4.DAN
Wissenswertes
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN   DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
Wörterbuch
960px
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Zählen auf Japanisch: Ichi              Eins Ni Zwei San Drei Shi Vier Go Fünf Roku Sechs Shichi Sieben Hachi Acht Ku Neun Ju Zehn Ni Ju Zwanzig San Ju Dreißig Ku Ju Ichi Einundneunzig Hyaku Hundert Sen Tausend Man Zehn Tausend Richtungsangaben: Migi nach rechts Hidari nach links Mai Migi nach vorne rechts Mai Hidari nach vorne links Ushiro Migi nach hinten rechts Ushiro Hidari nach hinten links Angriffsstufen: Gedan untere Stufe (bis zum Gürtel) Chudan mittlere Stufe (Gürtel bis Hals) Jodan obere Stufe (Kopf) Trainings-und Kampfformen: Kihon Grundschule Kumite Kampfschule Shiai Turnier Kata "Form", eine Art Schattenkampf weitere Begriffe: Ao blau Anza  Entspannen Arigato Gozaimasu  Danke schön Budo  Militärweg (Oberbegriff für alle japanischen Kriegs- und Kampfkünste) Bunkai  Auseinandernehmen Bushi Krieger Dan  Grad Do Weg Dogi (Gi)  Karate-Anzug Dojo  Übungsraum, Übungsstätte, Verein, wörtlich: Ort des Weges Dojo Kun  Dojo Eid Domo kleines "Danke" Domo arigato formelles "Danke schön" Domo arigato gozaimasu Sehr formelles "Sehr vielen Dank",bspw. an den Sensei nach dem Training Dori Waza Grifftechniken Fumiashi  Stampfschritt Gasshukoku  Seminar, Training Geri/Ashi Waza Fußtechniken Gi Karate-Anzug Hajime  Beginnen (Fangt an!) Hanshi (auch Shihan)  Großmeister Ibuki  Atemtechnik Jisen Kumite  Vollkontakt Kampf Jiyu Kumite  Freier Kampf Kamaete  Stellung einnehmen Kan Halle Kancho Großmeister / Führer / President Kara leer Karate  Leere Hand Kata  Form, Stil (vergeschriebener Bewegungsablauf) Kaiten Waza Dreh/Rolltechniken Ki  Die elementare Energie Kiai  Kampfschrei "Ki"-Energie "Ai"-Einheit Kiai Irete  Schrei mit explosiver Energie Kihon  Grundlagen Kihon Waza  Grundtechniken Kime  Brennpunkt geistliger/körperlicher Kraft, äußerster Einsatz mit voller Spannung (wörtlich: Entscheidung) Kohai  Jemand, der in eine Organisation eingetreten ist, rangniederer Schüler (wörtlich: der Spätere) Koho Kaiten Rückwärtsrolle Kokusai  International Kosa  Stellungwechsel (linker Fuß nach v.rechter Fuß nach h. oder umgekehrt) Kotai  Partnerwechsel, Platzwechsel Kumite  Kampf Kumiuchi Nahkampf Kyokushin Absolute Wahrheit Kyokushindo Weg der absoluten Wahrheit Kyu  Schülergrad Maai  Richtiger Abstand Mai Kaiten Vorwärtsrolle Makiwara  Traditionelles Schlagpolster (Holz und Stroh) Mawatte  Wenden Men Kopfschutz Mokuso  inneres Abschalten, Meditation Mugorei  ohne Zählen Mushin  Gedankenlos Naore  An die Startlinie Nogare  Atemtechnik Obi  Gürtel Okuriashi  Gleitschritt, vorderer Fuß bewegt sich zuerst Onegaishimasu  Wird gebraucht, wenn man jemanden bittet,etwas für einen zu tun. "Ich bitte um Unterweisung": Osu  Gruß (auch als Signal dafür, dass man verstanden hat) Otagai  Zusammen Randori Sparing Rei (...ni Rei)  Begrüßung Renmei  Federation Renma  Training Renraku  Verbindung, Anschluss Ryu Stil / Schule Sagare Waza Techniken in rückwärtiger Bewegung Seishin  Geist Seiza  Traditionelle japanische Sitzhaltung, unbeweglich sitzen (zur Meditation) Sempai  Älterer Schüler (1.- 2. Dan), ranghöchster Schüler (wörtlich: der Vorgänger) Sensei  Lehrer ( 3.- 4. Dan) Shiro weiß Shomen  Vorderseite Shihan  Experte (ein Lehrer von Lehrern; 5. 6. 7. Dan), Großmeister Sosai  Präsident, Vorsitzende Tameshiwari  Schlagtest, Bruchtest Tanden  Unterbach (Kraftzentrum) Te Hand Teki Gegner Te Waza Handtechniken Tori Angreifer Uke Verteidiger Ukemi Waza Sturz/Falltechniken Waza  Technik(en) Yame  Ende, Unterbrechnung Yasume  Pause Yoi  Vorbereitung Yudansha Meister (Schwarzgürtel-Träger) Zanshin innere Bereitschaft, Wachsamkeit Bezeichnungsregeln: .-Uke Abwehrtechnik .-Uchi Schlagtechnik .-Tsuki Stoßtechnik .-Geri Fußtritt Age- / Tate- Technik, die von unten nach oben ausgeführt wird Otoshi- Technik, die von oben nach unten ausgeführt wird Soto- Technik, die von außen nach innen ausgeführt wird Uchi- Technik, die von innen nach außen ausgeführt wird Mae- Technik, die nach vorne ausgeführt wird Ushiro- Technik, die nach hinten ausgeführt wird Yoko- Technik, die zur Seite ausgeführt wird Mawashi- halbkreisförmige Technik Nagashi- fließende Bewegung Jodan Kopfhöhe Chudan Gürtelhöhe bis Kopf Gedan bis zur Gürtelhöhe Abwehrtechniken: Gedan-Barai Abwehr nach unten u.a. gegen Mae-Geri Age/Djodan- Uke Faustabwehr nach oben u.a. gegen Tsuki Jodan Soto-Uke Vorderarm-Abwehr von außen nach innen u.a. gegen Tsuki Chudan Uchi-Uke Vorderarm-Abwehr von innen nach außen u.a. gegen Tsuki Chudan Shuto-Uke Handkanten-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Tate-Shuto-Uke Aufrechte Handkantenabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Haishu-Uke Handrücken-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Teisho-Uke Handwurzel-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Sukui-Uke Schaufel-Abwehr u.a. gegen Mae-Geri Osae-Uke Pressblock u.a. gegen Tsuki Chudan Tsukami-Uke Greifabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Shoto Mawashi Handkanten-Abwehr/Angriff kreisförmig von oben nach unten Formen des Fauststoßes: Oi-Tsuki Fauststoß Gyaku-Tsuki gegenseitiger Fauststoß Kizami-Tsuki Prellstoß Age-Tsuki Fauststoß von unten nach oben Ura-Tsuki Fauststoß auf kurze Entfernung Kagi-Tsuki Hakenschlag Mawashi-Tsuki Halbkreisschlag Awase-Tsuki beidhändiger Fauststoß Shita-Tsuki aufwärts Hacken Tate-Tsuki wie Ura-Tsuki und Fauststellung: Ellenbogen und Shuto zeigen nach unten Formen des Schlagens: Uraken-Uchi Faustrückenschlag Kentsui-Uchi Hammerfaustschlag Empi-Uchi Ellbogenstoß Shuto-Uchi Handkantenschlag Formen von Fußtritten: Bei Fußtritten gibt es zwei Formen: "kekomi", d.h. gestoßen, und "keage", d.h. geschnappt. Mae-Geri gerader Fußstoß nach vorn Yoko-Geri Fußstoß seitwärts Mawashi-Geri Halbkreis-Fußtritt Ushiro-Geri Fußstoß nach hinten Tobi-Geri Fußstoß im Sprung Mai Keage Geri Fußschlag von oben/unten nach unten/oben mit durchgestreckten Bein Soto Mawashi Geri wie Mai Keage Geri, nur dass man von außen ausholt und von oben nach unten den Fuß auf den Gegner (Bein durchgestreckt) schlägt. Uchi Mawashi Geri wie Soto Mawashi Geri, nur dass man von innen ausholt Formen der geschlossenen Faust (Ken): Seiken Normal-Faust Trefferfläche Faustknöchel des Zeige- und Mittelfingers, der Faustrücken zeigt nach oben. Uraken Faustrücken Trefferfläche Faustrücken, sowie wiederum die Knöchel des Zeige- und Mittelfingers. Kentsui Hammer-Faust Trefferfläche Außenkante der Faust Ippon-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Zeigefinger Trefferfläche Der Zeigefingerknöchel wird aus der Faust vorgestreckt, gestützt durch den Daumen. Nakadaka-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Mittelfinger Trefferfläche Der Mittelfingerknöchel wird vorgestreckt, gestützt durch Zeige- und Ringfinger. Hiraken flache Faust Trefferfläche Vorderknöchel der Finger Formen der offenen Hand (Kaisho): Shuto Schwerthand (Kleinfingerseite) Trefferfläche Außenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haito Handinnenkante Trefferfläche Innenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haishu  Handrücken Trefferfläche Handrücken Nukite Fingerspitzenstoß Trefferfläche leicht gekrümmte Fingerspitzen Teisho Handwurzel Trefferfläche Handwurzel; die offene Hand wird nach hinten gebogen Seiryuto gebogene Schwerthand Trefferfläche äußere Handkante, die Hand wird nach oben abgewinkelt Kumade Bärenhand Trefferfläche Handfläche Washide Adlerhand Trefferfläche zusammengedrückte Finger-und Daumenspitzen Keito Hahnenkamm-Hand Trefferfläche Handgelenk bis Daumenknöchel, Konzentrationspunkt ist der Mittelknochen des Daumens Kakuto gebogenes Handgelenk Trefferfläche äußeres Handgelenk, wobei die Hand nach innen gebogen wird Gebrauch der Arme: Ude Arm Trefferfläche Unterarm Naiwan Innenseite Trefferfläche Innenseite des Unterarms Gaiwan Außenseite Trefferfläche Außenseite des Unterarms Haiwan Oberseite Trefferfläche Oberseite / Rücken des Unterarms Shuwan Unterseite Trefferfläche Unterseite des Unterarms Empi/Hidji Ellbogen Trefferfläche Ellbogen Gebrauch der Füße und Beine: Koshi/Chosoko Fußballen Trefferfläche Fußballen, wobei die Zehen soweit wie möglich nach oben gebogen werden Sokuto Fußkante Trefferfläche äußere Fußkante Kakato Ferse Trefferfläche Ferse Haisoku Fußrist Trefferfläche Fußrist, wobei das Fußgelenk gestreckt ist und die Zehen nach unten gebogen werden Tsumasaki Zehenspitzen Trefferfläche fest zusammengepreßte Zehenspitzen Hisa-gashira/geri Knie Trefferfläche Knie Dachi - Fuß/Beinstellung: Hiko/Yoi Dachi Füsse schulterbreit und parallel Shinsen/Fudo Dachi Füsse schulterbreit, Zehenstellung 45° nach außen Kukutso Dachi Fußstellung rechtwinklig, d.h., dass das eine Knie nach außen zeigt, während das Andere nach vorne zeigt, eine Schulterlänge auseinander, Kniee leicht angewinkelt, Körperschwerpunkt auf dem hinteren Bein. Kiba Dachi Füße parallel und zwei Schulterbreit auseinander, Kniee gebeugt, Körper gerade, Hüfte nach vorne Tsenkutso Dachi Füße schulterbreit auseinander und als ob man einen zwei schulterbreiten Schritt nach vorne machen würde. Hinterer Fuß zeigt 45° nach außen, der Vordere nach vorne. Körperschwerpunkt vorne. Moro Ashi/Kamaite Dachi wie bei Tsenkutso Dachi, nur eine Schulterbreite nach vorne Tsuri ashi Dachi rechtwinklig angehobenes Knie, während die Fußsohle nach unten zeigt (bspw., um einen Yoku Geri Kekomi oder Ushiro Geri auszuführen) Kampfrichterterminologie: Aoi no kachi Kämpfer in blau hat gewonnen Shiro no kachi Kämpfer in weiß hat gewonnen Wazari halber Punkt Ipon ganzer Punkt Awazate plus/und Hikiwake unentschieden Mito Misu nichts gesehen Torimasen nichts passiert Djogai Kämpfer verläßt während des Kampfes die Kampffläche Hansuku Fehler/Strafe/Faul Chui kleine Strafe - gelbe Karte Djentin große Strafe - orangene Karte Shikako Disqualifikation - rote Karte Motono Uchi Aufforderung an die Kämpfer die Kampffläche zu betretten Fukoshin shiko Aufforderung an die Seitenkampfrichter zum Mittelkampfrichter zu kommen Shushin Mittelkampfrichter Fukoshin Seitenkampfrichter (4 pro Kampffläche) Hante Onagashimas Aufforderung an die Seitenkampfrichter ihre Wertung abzugeben. Aussprache der japanischen Wörter Der Aussprache liegt die englische Schreibweise zugrunde. Grundsätzlich werden sie so ausgesprochen, wie sie geschrieben sind, ohne besondere Betonung. Dabei wird z.B. wie in a wie in „ab“ , „Kasse“ ai wie in Mai ch wie tsch ,,Tschad“ , „Nietzsche“ i wie in „in“ , „bin“ j wie dsch ,,Germany“, „Job“ , „Jazz s wird scharf gesprochen wie ß in ,Haß“ also: ßa, ßu, ße, ßo sh wie sch ,,Schade“ , „wishing“ und shop r wie r ein rollendes r y wie j ,,Jordan“ , „Yokohama z wie s ,,Sand“ , „summen“ za wie in Sand ze wie in Senft zo wie in sollen zu wie in Suppe ausgesprochen. Umlaute wie ai, ae, ei und ue werden wie zwei Vokale ausgesprochen. Zurück zum Seitenanfang
Prüfungsprogramm
10.Kyu, 9.Kyu, 8.Kyu, 7.Kyu, 6.Kyu, 5.Kyu, 4.Kyu, 3.Kyu, 2.Kyu, 1.Kyu, 1.DAN, 2.DAN, 3.DAN, 4.DAN, Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Yoi-Dachi/Heiko-Dachi Fudo-Dachi Zenkutsu-Dachi Uchi-Hachiji-Dachi Schläge Seiken Seiken-Oi-Tsuki-Jodan Seiken-Oi-Tsuki-Chudan    Seiken-Oi-Tsuki-Gedan    Seiken-Morote-Tsuki-Jodan Blocken Seiken-Jodan-Uke Seiken-Mae-Gedan-Barai Tritte Hiza-Ganmen-Geri    Kin Geri Kata Taikyoku Sono Ichi/Ni, Kumite No Kata Sono Ichi Ippon Kumite Sono Ichi Attack - Seiken-Oi-Tsuki-Jodan, Defence - Seiken- Jodan- Uke, KinGeri. Kumite No Waza Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa, Kosa, Oi-Ashi, Okuri- Ashi, Fumi-Ashi, Kosa Kumite Jiyu-Kumite: 4 x 2 Minuten Übungen 10 Liegestützen, 20 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Sanchin-Dach Kokutsu-Dachi   Musubi-Dachi Schläge Migi/Hidari-Seiken-Ago-Uchi Seiken-Jodan-Gyaku-Tsuki Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki Seiken-Gedan-Gyaku-Tsuki Blocken Seiken-Chudan-Uchi-Uke Seiken-Chudan-Soto-Uke Tritte Chusoku-Chudan-Mae-Geri Kata Taikyoku Sono San, Kumite No Kata Sono Ni. Ippon Kumite Sono Ni Attack - Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Defence - Seiken-Mae- Gedan-Barai, Migi-Hiza-Geri. Kumite Jiyu-Kumite: 5 x 2 Minuten Übungen 15 Liegestützen, 25 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Kiba-Dachi Schläge Seiken-Tate-Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Jun- Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Shita-Tsuki Blocken Seiken-Morote-Chudan-Uchi-Uke (Chusoku), Seiken- Chudan-Uchi-Uke-Gedan-Barai (Sokuto) Tritte Jodan-Mae-Geri, Kansetsu-Geri Kata Pinan-Sono-Ichi Sanbon Kumite Attack: Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Gedan- Barai, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Hidari-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Migi- Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Gedan-Oi-Tsuki.  Defence: Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Jodan- Uke, Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Chudan- Soto-Uke, Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Mae- Gedan-Barai, Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki, Migi-Seiken- Mae-Gedan-Barai. Kumite Jiyu-Kumite: 6 x 2 Minuten Übungen 20 Liegestützen, 10 Liegestützen auf 5 Finger, 30 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Neko-Ashi-Dachi Schläge Tettsui-Oroshi-Ganmen-Uchi, Tettsui-Komekami-Uchi, Tettsui-Hizo-Uchi, Tettsui-Mae-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan), Tetsui-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan) Blocken Seiken-Mawashi-Gedan, Shuto-Mawashi-Uke Tritte Mae-Chusoku-Keage-Barai, Teisoku-Mawashi-Soto-Keage, Haisoku-Mawashi-Uchi-Keage, Sokuto-Yoko-Keage Kata Pinan-Sono-Ni, Sokugi-Taikyoku-Sono-lchi, Kumite-No- Kata-Sono-San Atmungstechniken Nogare-Ibuki-Sankai Kumite Jiyu-Kumite: 7 x 2 Minuten Übungen 25 push ups - 15 push ups 5 fingers - 35 abdominal - 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Tsuri-Ashi-Dachi Schläge Uraken-Ganmen-Uchi, Uraken-Sayu-Ganmen-Jchi, Uraken- Ganmen-Oroshi-Uchi, Uraken-Mawashi-Uchi, Uraken-Hizo- Uchi, Nihon-Nukite(Mae-Tsuki), Yohon-Nukite (Jodan- Chudan) Blocken Seiken-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Gedan-Mawashi-Geri (Haisoku-Chusoku), Kansetsu-Geri (Sokuto), Chudan-Yoko-Geri (Sokuto) Kata Kumite-Na-Kata-Sono-Yon, Sokugi-Taikyoku-Sono-Ni, Taikyoku-Sona-lchi To Ni Ura Kumite Jiyu-Kumite: 8 x 2 Minuten Übungen 30 push ups, 10 push ups (4 fingers), 2x20 abdominal, 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Moro-Ashi-Dachi, Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Schläge Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Blocken Shotei-Uke (Jodan-Chudan-Gedan) Tritte Chudan-Mawashi-Geri ( Haisoku, Chusoku), Ushiro-Geri 3 methods Kata Pinan-Sono-San, Taikyoku-Sono-San-Ura, Sokugi-Taikyoku- Sono-San Kumite Jiyu-Kumite: 9 x 2 Minuten Übungen 2 x 20pushups, 15 push ups 4 fingers, 2 x 20 abdominal, 2 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Heisoku-Dachi, Heiko-Dachi Schläge Shuto-Sakotsu-Uchi, Shuto-Yoko-Ganmen-Uchi, Shuto- Uchikomi, Shuto-Hizo-Uchi, Shuto-Jodan-Uchi-Uchi Blocken Shuto-Jodan-Uchi-Uke, Shuto-Jodan-Uke, Shuto-Chudan- Uchi-Uke, Shuto-Chudan-Soto-Uke, Shuto-Mae-Gedan-Barai, Shuto-Mawaschi-Uke Tritte Jodan-Yoko-Geri, Jodan-Mawashi-Geri (Chusoku, Haisoku), Jodan-Ushiro-Geri Kata Sanchin-No-Kata, Pinan-Sono-Ichi-Ura, Kumte-No-Kata- Sono-Go Kumite Jiyu-Kumite: 10 x 2 Minuten Übungen 2 x 25 push ups, 10 push ups 3 Fingers, 3 x 20 abdominal, 3 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Kake-Dachi Schläge Chudan-Hiji-Ate, Chudan-Mae-Hiji-Ate Blocken Shuto-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Mae-Kakato-Geri (Jodan, Chudan, Gedan), Ago-Geri Kata Pinan-Sono-Yon, Pinan-Sono-Ni-Ura, Kumite-No-Kata-Sono- Roku Kumite Jiyu-Kumite: 12 x 2 Minuten Übungen 3 x 25 push ups, 15 x push ups 3 Fingers, 3 x 25 abdominal, 3 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Hiraken-Tsuki (Jodan-Chudan) - Hiraken-Oroshi-Uchi, Hiraken-Mawashi-Uchi - Haisho (Jodan-Chudan) - Age- Jodan-Tsuki Blocken Koken-Uke (Jodan, Chudan, Gedan) Tritte Tobi-Nidan-Mae-Geri, Tobi-Mae-Geri (3 methods) Kata Pinan-Sono-Go, Gekisai-Dai, Pinan-Sono-San-Ura, Kumite- No-Kata-Sono-Shichi Kumite Jiyu-Kumite: 14 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 10 push ups 2 Fingers, 4 x 25 abdominal, 4 x 25 Squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Ryutoken-Tsuki (Jodan, Chudan), Nakayubi-lppon-Ken (Jodan, Chudan), Oyayubi-Ippon-Ken (Jodan, Chudan) Blocken Kake-Uke (Jodan), Chudan-Haito-Uchi-Uke Tritte Jodan-Uchi-Haisoku-Mawashi-Geri, Oroshi-Ushi-Kakato- Geri, Oroshi-Soto-Kakato-Geri, Tobi-Yoko-Geri Kata Yantsu,- Tsuki-No-Kata, Pinan-Sona-Yon-Ura, Kumite-No- Kata-Sono-Hachi Kumite Jiyu-Kumite: 16 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 15 x push ups (2 Fingers), 4 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 1 Jahr intensives Training Schläge Morote-Haito-Uchi (Jodan-Chudan), Haito-Uchi (Jodan- Chudan, Gedan) Blocken Uchi-Sune-Uke, Soto-Sune-Uke, Morote-Kake-Uke (Jodan), Osae-Uke Tritte Kake-Geri-Kakato (Jodan, Chudan), Kake-Geri-Chusoku (Jodan,Chudan), Ushiro-Mawashi-Geri (Jodan, Chudan, Gedan) Kata Tensho, Saiha, Pinan-Sono-Go-Ura Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise Übungen 4 x 25 push ups, 10 x push ups (1 finger), 5 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 2 Jahre intensives Training Schläge Toho-Uchi (Jodan), Keiko-Uchi, Ippon-Nukite-Jodan Blocken Hiji-Uke (Chudan), Shotei-Morote-Gedan-Uke, Shuto- Morote-Gedan-Uke Tritte Tobi-Ushiro-Geri, Tobi-Ushiro-Mawashi-Geri, Tobi Mawashi- Geri, Age-Ushiro-Kakato-Geri Kata Kanku-Dai, Gekisai-Sho, Seienchin, Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Übungen Idem Shodan Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Bewerber sollte im Besitz eines offiziellen Erste-Hilfe- Zertifikats sein davon sollte eine Kopie mit dem Prüfungsantrag gesendet werden Kata Garyu, Seipai, Sushiho Kumite Jiyu-Kumite: 25 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise  Übungen Idem Shodan, Nidan. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 4 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Kandidat muss in der Lage sein, auf internationaler Ebene zu unterrichten Kata:  Eine eigene Kata mit mindestens 30 Schritten, wobei eine schriftliche Kopie mindestens 3 Monate vor der Prüfung an den Prüfungsausschuss zu senden ist. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang
10.Kyu
9.Kyu
8.Kyu
7.Kyu
6.Kyu
5.Kyu
4.Kyu
3.Kyu
2.Kyu
1.Kyu
1.DAN
2.DAN
3.DAN
4.DAN
Wissenswertes
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN WORLD SO-KYOKUSHIN DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
Wörterbuch
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Zählen auf Japanisch: Ichi              Eins Ni Zwei San Drei Shi Vier Go Fünf Roku Sechs Shichi Sieben Hachi Acht Ku Neun Ju Zehn Ni Ju Zwanzig San Ju Dreißig Ku Ju Ichi Einundneunzig Hyaku Hundert Sen Tausend Man Zehn Tausend Richtungsangaben: Migi nach rechts Hidari nach links Mai Migi nach vorne rechts Mai Hidari nach vorne links Ushiro Migi nach hinten rechts Ushiro Hidari nach hinten links Angriffsstufen: Gedan untere Stufe (bis zum Gürtel) Chudan mittlere Stufe (Gürtel bis Hals) Jodan obere Stufe (Kopf) Trainings-und Kampfformen: Kihon Grundschule Kumite Kampfschule Shiai Turnier Kata "Form", eine Art Schattenkampf weitere Begriffe: Ao blau Anza  Entspannen Arigato Gozaimasu  Danke schön Budo  Militärweg (Oberbegriff für alle japanischen Kriegs- und Kampfkünste) Bunkai  Auseinandernehmen Bushi Krieger Dan  Grad Do Weg Dogi (Gi)  Karate-Anzug Dojo  Übungsraum, Übungsstätte, Verein, wörtlich: Ort des Weges Dojo Kun  Dojo Eid Domo kleines "Danke" Domo arigato formelles "Danke schön" Domo arigato gozaimasu Sehr formelles "Sehr vielen Dank",bspw. an den Sensei nach dem Training Dori Waza Grifftechniken Fumiashi  Stampfschritt Gasshukoku  Seminar, Training Geri/Ashi Waza Fußtechniken Gi Karate-Anzug Hajime  Beginnen (Fangt an!) Hanshi (auch Shihan)  Großmeister Ibuki  Atemtechnik Jisen Kumite  Vollkontakt Kampf Jiyu Kumite  Freier Kampf Kamaete  Stellung einnehmen Kan Halle Kancho Großmeister / Führer / President Kara leer Karate  Leere Hand Kata  Form, Stil (vergeschriebener Bewegungsablauf) Kaiten Waza Dreh/Rolltechniken Ki  Die elementare Energie Kiai  Kampfschrei "Ki"-Energie "Ai"-Einheit Kiai Irete  Schrei mit explosiver Energie Kihon  Grundlagen Kihon Waza  Grundtechniken Kime  Brennpunkt geistliger/körperlicher Kraft, äußerster Einsatz mit voller Spannung (wörtlich: Entscheidung) Kohai  Jemand, der in eine Organisation eingetreten ist, rangniederer Schüler (wörtlich: der Spätere) Koho Kaiten Rückwärtsrolle Kokusai  International Kosa  Stellungwechsel (linker Fuß nach v.rechter Fuß nach h. oder umgekehrt) Kotai  Partnerwechsel, Platzwechsel Kumite  Kampf Kumiuchi Nahkampf Kyokushin Absolute Wahrheit Kyokushindo Weg der absoluten Wahrheit Kyu  Schülergrad Maai  Richtiger Abstand Mai Kaiten Vorwärtsrolle Makiwara  Traditionelles Schlagpolster (Holz und Stroh) Mawatte  Wenden Men Kopfschutz Mokuso  inneres Abschalten, Meditation Mugorei  ohne Zählen Mushin  Gedankenlos Naore  An die Startlinie Nogare  Atemtechnik Obi  Gürtel Okuriashi  Gleitschritt, vorderer Fuß bewegt sich zuerst Onegaishimasu  Wird gebraucht, wenn man jemanden bittet,etwas für einen zu tun. "Ich bitte um Unterweisung": Osu  Gruß (auch als Signal dafür, dass man verstanden hat) Otagai  Zusammen Randori Sparing Rei (...ni Rei)  Begrüßung Renmei  Federation Renma  Training Renraku  Verbindung, Anschluss Ryu Stil / Schule Sagare Waza Techniken in rückwärtiger Bewegung Seishin  Geist Seiza  Traditionelle japanische Sitzhaltung, unbeweglich sitzen (zur Meditation) Sempai  Älterer Schüler (1.- 2. Dan), ranghöchster Schüler (wörtlich: der Vorgänger) Sensei  Lehrer ( 3.- 4. Dan) Shiro weiß Shomen  Vorderseite Shihan  Experte (ein Lehrer von Lehrern; 5. 6. 7. Dan), Großmeister Sosai  Präsident, Vorsitzende Tameshiwari  Schlagtest, Bruchtest Tanden  Unterbach (Kraftzentrum) Te Hand Teki Gegner Te Waza Handtechniken Tori Angreifer Uke Verteidiger Ukemi Waza Sturz/Falltechniken Waza  Technik(en) Yame  Ende, Unterbrechnung Yasume  Pause Yoi  Vorbereitung Yudansha Meister (Schwarzgürtel-Träger) Zanshin innere Bereitschaft, Wachsamkeit Bezeichnungsregeln: .-Uke Abwehrtechnik .-Uchi Schlagtechnik .-Tsuki Stoßtechnik .-Geri Fußtritt Age- / Tate- Technik, die von unten nach oben ausgeführt wird Otoshi- Technik, die von oben nach unten ausgeführt wird Soto- Technik, die von außen nach innen ausgeführt wird Uchi- Technik, die von innen nach außen ausgeführt wird Mae- Technik, die nach vorne ausgeführt wird Ushiro- Technik, die nach hinten ausgeführt wird Yoko- Technik, die zur Seite ausgeführt wird Mawashi- halbkreisförmige Technik Nagashi- fließende Bewegung Jodan Kopfhöhe Chudan Gürtelhöhe bis Kopf Gedan bis zur Gürtelhöhe Abwehrtechniken: Gedan-Barai Abwehr nach unten u.a. gegen Mae-Geri Age/Djodan- Uke Faustabwehr nach oben u.a. gegen Tsuki Jodan Soto-Uke Vorderarm-Abwehr von außen nach innen u.a. gegen Tsuki Chudan Uchi-Uke Vorderarm-Abwehr von innen nach außen u.a. gegen Tsuki Chudan Shuto-Uke Handkanten-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Tate-Shuto-Uke Aufrechte Handkantenabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Haishu-Uke Handrücken-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Teisho-Uke Handwurzel-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Sukui-Uke Schaufel-Abwehr u.a. gegen Mae-Geri Osae-Uke Pressblock u.a. gegen Tsuki Chudan Tsukami-Uke Greifabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Shoto Mawashi Handkanten-Abwehr/Angriff kreisförmig von oben nach unten Formen des Fauststoßes: Oi-Tsuki Fauststoß Gyaku-Tsuki gegenseitiger Fauststoß Kizami-Tsuki Prellstoß Age-Tsuki Fauststoß von unten nach oben Ura-Tsuki Fauststoß auf kurze Entfernung Kagi-Tsuki Hakenschlag Mawashi-Tsuki Halbkreisschlag Awase-Tsuki beidhändiger Fauststoß Shita-Tsuki aufwärts Hacken Tate-Tsuki wie Ura-Tsuki und Fauststellung: Ellenbogen und Shuto zeigen nach unten Formen des Schlagens: Uraken-Uchi Faustrückenschlag Kentsui-Uchi Hammerfaustschlag Empi-Uchi Ellbogenstoß Shuto-Uchi Handkantenschlag Formen von Fußtritten: Bei Fußtritten gibt es zwei Formen: "kekomi", d.h. gestoßen, und "keage", d.h. geschnappt. Mae-Geri gerader Fußstoß nach vorn Yoko-Geri Fußstoß seitwärts Mawashi-Geri Halbkreis-Fußtritt Ushiro-Geri Fußstoß nach hinten Tobi-Geri Fußstoß im Sprung Mai Keage Geri Fußschlag von oben/unten nach unten/oben mit durchgestreckten Bein Soto Mawashi Geri wie Mai Keage Geri, nur dass man von außen ausholt und von oben nach unten den Fuß auf den Gegner (Bein durchgestreckt) schlägt. Uchi Mawashi Geri wie Soto Mawashi Geri, nur dass man von innen ausholt Formen der geschlossenen Faust (Ken): Seiken Normal-Faust Trefferfläche Faustknöchel des Zeige- und Mittelfingers, der Faustrücken zeigt nach oben. Uraken Faustrücken Trefferfläche Faustrücken, sowie wiederum die Knöchel des Zeige- und Mittelfingers. Kentsui Hammer-Faust Trefferfläche Außenkante der Faust Ippon-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Zeigefinger Trefferfläche Der Zeigefingerknöchel wird aus der Faust vorgestreckt, gestützt durch den Daumen. Nakadaka-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Mittelfinger Trefferfläche Der Mittelfingerknöchel wird vorgestreckt, gestützt durch Zeige- und Ringfinger. Hiraken flache Faust Trefferfläche Vorderknöchel der Finger Formen der offenen Hand (Kaisho): Shuto Schwerthand (Kleinfingerseite) Trefferfläche Außenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haito Handinnenkante Trefferfläche Innenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haishu  Handrücken Trefferfläche Handrücken Nukite Fingerspitzenstoß Trefferfläche leicht gekrümmte Fingerspitzen Teisho Handwurzel Trefferfläche Handwurzel; die offene Hand wird nach hinten gebogen Seiryuto gebogene Schwerthand Trefferfläche äußere Handkante, die Hand wird nach oben abgewinkelt Kumade Bärenhand Trefferfläche Handfläche Washide Adlerhand Trefferfläche zusammengedrückte Finger-und Daumenspitzen Keito Hahnenkamm-Hand Trefferfläche Handgelenk bis Daumenknöchel, Konzentrationspunkt ist der Mittelknochen des Daumens Kakuto gebogenes Handgelenk Trefferfläche äußeres Handgelenk, wobei die Hand nach innen gebogen wird Gebrauch der Arme: Ude Arm Trefferfläche Unterarm Naiwan Innenseite Trefferfläche Innenseite des Unterarms Gaiwan Außenseite Trefferfläche Außenseite des Unterarms Haiwan Oberseite Trefferfläche Oberseite / Rücken des Unterarms Shuwan Unterseite Trefferfläche Unterseite des Unterarms Empi/Hidji Ellbogen Trefferfläche Ellbogen Gebrauch der Füße und Beine: Koshi/Chosoko Fußballen Trefferfläche Fußballen, wobei die Zehen soweit wie möglich nach oben gebogen werden Sokuto Fußkante Trefferfläche äußere Fußkante Kakato Ferse Trefferfläche Ferse Haisoku Fußrist Trefferfläche Fußrist, wobei das Fußgelenk gestreckt ist und die Zehen nach unten gebogen werden Tsumasaki Zehenspitzen Trefferfläche fest zusammengepreßte Zehenspitzen Hisa-gashira/geri Knie Trefferfläche Knie Dachi - Fuß/Beinstellung: Hiko/Yoi Dachi Füsse schulterbreit und parallel Shinsen/Fudo Dachi Füsse schulterbreit, Zehenstellung 45° nach außen Kukutso Dachi Fußstellung rechtwinklig, d.h., dass das eine Knie nach außen zeigt, während das Andere nach vorne zeigt, eine Schulterlänge auseinander, Kniee leicht angewinkelt, Körperschwerpunkt auf dem hinteren Bein. Kiba Dachi Füße parallel und zwei Schulterbreit auseinander, Kniee gebeugt, Körper gerade, Hüfte nach vorne Tsenkutso Dachi Füße schulterbreit auseinander und als ob man einen zwei schulterbreiten Schritt nach vorne machen würde. Hinterer Fuß zeigt 45° nach außen, der Vordere nach vorne. Körperschwerpunkt vorne. Moro Ashi/Kamaite Dachi wie bei Tsenkutso Dachi, nur eine Schulterbreite nach vorne Tsuri ashi Dachi rechtwinklig angehobenes Knie, während die Fußsohle nach unten zeigt (bspw., um einen Yoku Geri Kekomi oder Ushiro Geri auszuführen) Kampfrichterterminologie: Aoi no kachi Kämpfer in blau hat gewonnen Shiro no kachi Kämpfer in weiß hat gewonnen Wazari halber Punkt Ipon ganzer Punkt Awazate plus/und Hikiwake unentschieden Mito Misu nichts gesehen Torimasen nichts passiert Djogai Kämpfer verläßt während des Kampfes die Kampffläche Hansuku Fehler/Strafe/Faul Chui kleine Strafe - gelbe Karte Djentin große Strafe - orangene Karte Shikako Disqualifikation - rote Karte Motono Uchi Aufforderung an die Kämpfer die Kampffläche zu betretten Fukoshin shiko Aufforderung an die Seitenkampfrichter zum Mittelkampfrichter zu kommen Shushin Mittelkampfrichter Fukoshin Seitenkampfrichter (4 pro Kampffläche) Hante Onagashimas Aufforderung an die Seitenkampfrichter ihre Wertung abzugeben. Aussprache der japanischen Wörter Der Aussprache liegt die englische Schreibweise zugrunde. Grundsätzlich werden sie so ausgesprochen, wie sie geschrieben sind, ohne besondere Betonung. Dabei wird z.B. wie in a wie in „ab“ , „Kasse“ ai wie in Mai ch wie tsch ,,Tschad“ , „Nietzsche“ i wie in „in“ , „bin“ j wie dsch ,,Germany“, „Job“ , „Jazz s wird scharf gesprochen wie ß in ,Haß“ also: ßa, ßu, ße, ßo sh wie sch ,,Schade“ , „wishing“ und shop r wie r ein rollendes r y wie j ,,Jordan“ , „Yokohama z wie s ,,Sand“ , „summen“ za wie in Sand ze wie in Senft zo wie in sollen zu wie in Suppe ausgesprochen. Umlaute wie ai, ae, ei und ue werden wie zwei Vokale ausgesprochen. Zurück zum Seitenanfang
Prüfungsprogramm
10.Kyu, 9.Kyu, 8.Kyu, 7.Kyu, 6.Kyu, 5.Kyu, 4.Kyu, 3.Kyu, 2.Kyu, 1.Kyu, 1.DAN, 2.DAN, 3.DAN, 4.DAN, Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Yoi-Dachi/Heiko-Dachi Fudo-Dachi Zenkutsu-Dachi Uchi-Hachiji-Dachi Schläge Seiken Seiken-Oi-Tsuki-Jodan Seiken-Oi-Tsuki-Chudan    Seiken-Oi-Tsuki-Gedan    Seiken-Morote-Tsuki-Jodan Blocken Seiken-Jodan-Uke Seiken-Mae-Gedan-Barai Tritte Hiza-Ganmen-Geri    Kin Geri Kata Taikyoku Sono Ichi/Ni, Kumite No Kata Sono Ichi Ippon Kumite Sono Ichi Attack - Seiken-Oi-Tsuki-Jodan, Defence - Seiken- Jodan-Uke, KinGeri. Kumite No Waza Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa, Kosa, Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa Kumite Jiyu-Kumite: 4 x 2 Minuten Übungen 10 Liegestützen, 20 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Sanchin-Dach Kokutsu-Dachi   Musubi-Dachi Schläge Migi/Hidari-Seiken-Ago-Uchi Seiken-Jodan-Gyaku-Tsuki Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki Seiken-Gedan-Gyaku-Tsuki Blocken Seiken-Chudan-Uchi-Uke Seiken-Chudan-Soto-Uke Tritte Chusoku-Chudan-Mae-Geri Kata Taikyoku Sono San, Kumite No Kata Sono Ni. Ippon Kumite Sono Ni Attack - Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Defence - Seiken-Mae-Gedan-Barai, Migi-Hiza-Geri. Kumite Jiyu-Kumite: 5 x 2 Minuten Übungen 15 Liegestützen, 25 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Kiba-Dachi Schläge Seiken-Tate-Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Jun- Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Shita-Tsuki Blocken Seiken-Morote-Chudan-Uchi-Uke (Chusoku), Seiken-Chudan-Uchi-Uke-Gedan-Barai (Sokuto) Tritte Jodan-Mae-Geri, Kansetsu-Geri Kata Pinan-Sono-Ichi Sanbon Kumite Attack: Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Gedan-Barai, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Hidari-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan- Oi-Tsuki, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Gedan-Oi-Tsuki.  Defence: Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Jodan-Uke, Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Chudan-Soto-Uke, Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Mae-Gedan-Barai, Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki, Migi-Seiken-Mae-Gedan-Barai. Kumite Jiyu-Kumite: 6 x 2 Minuten Übungen 20 Liegestützen, 10 Liegestützen auf 5 Finger, 30 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Neko-Ashi-Dachi Schläge Tettsui-Oroshi-Ganmen-Uchi, Tettsui-Komekami-Uchi, Tettsui-Hizo-Uchi, Tettsui-Mae-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan), Tetsui-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan) Blocken Seiken-Mawashi-Gedan, Shuto-Mawashi-Uke Tritte Mae-Chusoku-Keage-Barai, Teisoku-Mawashi-Soto-Keage, Haisoku-Mawashi-Uchi-Keage, Sokuto-Yoko-Keage Kata Pinan-Sono-Ni, Sokugi-Taikyoku-Sono-lchi, Kumite-No-Kata-Sono-San Atmungstechniken Nogare-Ibuki-Sankai Kumite Jiyu-Kumite: 7 x 2 Minuten Übungen 25 push ups - 15 push ups 5 fingers - 35 abdominal - 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Tsuri-Ashi-Dachi Schläge Uraken-Ganmen-Uchi, Uraken-Sayu-Ganmen-Jchi, Uraken-Ganmen-Oroshi-Uchi, Uraken-Mawashi-Uchi, Uraken-Hizo-Uchi, Nihon-Nukite(Mae-Tsuki), Yohon- Nukite (Jodan-Chudan) Blocken Seiken-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Gedan-Mawashi-Geri (Haisoku-Chusoku), Kansetsu-Geri (Sokuto), Chudan-Yoko-Geri (Sokuto) Kata Kumite-Na-Kata-Sono-Yon, Sokugi-Taikyoku-Sono-Ni, Taikyoku-Sona-lchi To Ni Ura Kumite Jiyu-Kumite: 8 x 2 Minuten Übungen 30 push ups, 10 push ups (4 fingers), 2x20 abdominal, 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Moro-Ashi-Dachi, Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Schläge Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Blocken Shotei-Uke (Jodan-Chudan-Gedan) Tritte Chudan-Mawashi-Geri ( Haisoku, Chusoku), Ushiro-Geri 3 methods Kata Pinan-Sono-San, Taikyoku-Sono-San-Ura, Sokugi-Taikyoku-Sono-San Kumite Jiyu-Kumite: 9 x 2 Minuten Übungen 2 x 20pushups, 15 push ups 4 fingers, 2 x 20 abdominal, 2 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Heisoku-Dachi, Heiko-Dachi Schläge Shuto-Sakotsu-Uchi, Shuto-Yoko-Ganmen-Uchi, Shuto-Uchikomi, Shuto-Hizo-Uchi, Shuto-Jodan-Uchi-Uchi Blocken Shuto-Jodan-Uchi-Uke, Shuto-Jodan-Uke, Shuto-Chudan-Uchi-Uke, Shuto-Chudan-Soto-Uke, Shuto-Mae-Gedan-Barai, Shuto-Mawaschi-Uke Tritte Jodan-Yoko-Geri, Jodan-Mawashi-Geri (Chusoku, Haisoku), Jodan-Ushiro-Geri Kata Sanchin-No-Kata, Pinan-Sono-Ichi-Ura, Kumte-No-Kata-Sono-Go Kumite Jiyu-Kumite: 10 x 2 Minuten Übungen 2 x 25 push ups, 10 push ups 3 Fingers, 3 x 20 abdominal, 3 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Kake-Dachi Schläge Chudan-Hiji-Ate, Chudan-Mae-Hiji-Ate Blocken Shuto-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Mae-Kakato-Geri (Jodan, Chudan, Gedan), Ago-Geri Kata Pinan-Sono-Yon, Pinan-Sono-Ni-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Roku Kumite Jiyu-Kumite: 12 x 2 Minuten Übungen 3 x 25 push ups, 15 x push ups 3 Fingers, 3 x 25 abdominal, 3 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Hiraken-Tsuki (Jodan-Chudan) - Hiraken-Oroshi-Uchi, Hiraken-Mawashi-Uchi - Haisho (Jodan-Chudan) - Age-Jodan-Tsuki Blocken Koken-Uke (Jodan, Chudan, Gedan) Tritte Tobi-Nidan-Mae-Geri, Tobi-Mae-Geri (3 methods) Kata Pinan-Sono-Go, Gekisai-Dai, Pinan-Sono-San-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Shichi Kumite Jiyu-Kumite: 14 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 10 push ups 2 Fingers, 4 x 25 abdominal, 4 x 25 Squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Ryutoken-Tsuki (Jodan, Chudan), Nakayubi-lppon-Ken (Jodan, Chudan), Oyayubi-Ippon-Ken (Jodan, Chudan) Blocken Kake-Uke (Jodan), Chudan-Haito-Uchi-Uke Tritte Jodan-Uchi-Haisoku-Mawashi-Geri, Oroshi-Ushi-Kakato-Geri, Oroshi-Soto-Kakato-Geri, Tobi-Yoko-Geri Kata Yantsu,- Tsuki-No-Kata, Pinan-Sona-Yon-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Hachi Kumite Jiyu-Kumite: 16 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 15 x push ups (2 Fingers), 4 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 1 Jahr intensives Training Schläge Morote-Haito-Uchi (Jodan-Chudan), Haito-Uchi (Jodan-Chudan, Gedan) Blocken Uchi-Sune-Uke, Soto-Sune-Uke, Morote-Kake-Uke (Jodan), Osae-Uke Tritte Kake-Geri-Kakato (Jodan, Chudan), Kake-Geri-Chusoku (Jodan,Chudan), Ushiro-Mawashi-Geri (Jodan, Chudan, Gedan) Kata Tensho, Saiha, Pinan-Sono-Go-Ura Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise Übungen 4 x 25 push ups, 10 x push ups (1 finger), 5 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 2 Jahre intensives Training Schläge Toho-Uchi (Jodan), Keiko-Uchi, Ippon-Nukite-Jodan Blocken Hiji-Uke (Chudan), Shotei-Morote-Gedan-Uke, Shuto-Morote-Gedan-Uke Tritte Tobi-Ushiro-Geri, Tobi-Ushiro-Mawashi-Geri, Tobi Mawashi-Geri, Age-Ushiro-Kakato-Geri Kata Kanku-Dai, Gekisai-Sho, Seienchin, Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Übungen Idem Shodan Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Bewerber sollte im Besitz eines offiziellen Erste-Hilfe-Zertifikats sein davon sollte eine Kopie mit dem Prüfungsantrag gesendet werden Kata Garyu, Seipai, Sushiho Kumite Jiyu-Kumite: 25 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise  Übungen Idem Shodan, Nidan. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 4 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Kandidat muss in der Lage sein, auf internationaler Ebene zu unterrichten Kata:  Eine eigene Kata mit mindestens 30 Schritten, wobei eine schriftliche Kopie mindestens 3 Monate vor der Prüfung an den Prüfungsausschuss zu senden ist. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang
10.Kyu
9.Kyu
8.Kyu
7.Kyu
6.Kyu
5.Kyu
4.Kyu
3.Kyu
2.Kyu
1.Kyu
1.DAN
2.DAN
3.DAN
4.DAN
Wissenswertes
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN  DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
Wörterbuch
1300px
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN  DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
Besucherzaehler
Zählen auf Japanisch: Ichi              Eins Ni Zwei San Drei Shi Vier Go Fünf Roku Sechs Shichi Sieben Hachi Acht Ku Neun Ju Zehn Ni Ju Zwanzig San Ju Dreißig Ku Ju Ichi Einundneunzig Hyaku Hundert Sen Tausend Man Zehn Tausend Richtungsangaben: Migi nach rechts Hidari nach links Mai Migi nach vorne rechts Mai Hidari nach vorne links Ushiro Migi nach hinten rechts Ushiro Hidari nach hinten links Angriffsstufen: Gedan untere Stufe (bis zum Gürtel) Chudan mittlere Stufe (Gürtel bis Hals) Jodan obere Stufe (Kopf) Trainings-und Kampfformen: Kihon Grundschule Kumite Kampfschule Shiai Turnier Kata "Form", eine Art Schattenkampf weitere Begriffe: Ao blau Anza  Entspannen Arigato Gozaimasu  Danke schön Budo  Militärweg (Oberbegriff für alle japanischen Kriegs- und Kampfkünste) Bunkai  Auseinandernehmen Bushi Krieger Dan  Grad Do Weg Dogi (Gi)  Karate-Anzug Dojo  Übungsraum, Übungsstätte, Verein, wörtlich: Ort des Weges Dojo Kun  Dojo Eid Domo kleines "Danke" Domo arigato formelles "Danke schön" Domo arigato gozaimasu Sehr formelles "Sehr vielen Dank",bspw. an den Sensei nach dem Training Dori Waza Grifftechniken Fumiashi  Stampfschritt Gasshukoku  Seminar, Training Geri/Ashi Waza Fußtechniken Gi Karate-Anzug Hajime  Beginnen (Fangt an!) Hanshi (auch Shihan)  Großmeister Ibuki  Atemtechnik Jisen Kumite  Vollkontakt Kampf Jiyu Kumite  Freier Kampf Kamaete  Stellung einnehmen Kan Halle Kancho Großmeister / Führer / President Kara leer Karate  Leere Hand Kata  Form, Stil (vergeschriebener Bewegungsablauf) Kaiten Waza Dreh/Rolltechniken Ki  Die elementare Energie Kiai  Kampfschrei "Ki"-Energie "Ai"-Einheit Kiai Irete  Schrei mit explosiver Energie Kihon  Grundlagen Kihon Waza  Grundtechniken Kime  Brennpunkt geistliger/körperlicher Kraft, äußerster Einsatz mit voller Spannung (wörtlich: Entscheidung) Kohai  Jemand, der in eine Organisation eingetreten ist, rangniederer Schüler (wörtlich: der Spätere) Koho Kaiten Rückwärtsrolle Kokusai  International Kosa  Stellungwechsel (linker Fuß nach v.rechter Fuß nach h. oder umgekehrt) Kotai  Partnerwechsel, Platzwechsel Kumite  Kampf Kumiuchi Nahkampf Kyokushin Absolute Wahrheit Kyokushindo Weg der absoluten Wahrheit Kyu  Schülergrad Maai  Richtiger Abstand Mai Kaiten Vorwärtsrolle Makiwara  Traditionelles Schlagpolster (Holz und Stroh) Mawatte  Wenden Men Kopfschutz Mokuso  inneres Abschalten, Meditation Mugorei  ohne Zählen Mushin  Gedankenlos Naore  An die Startlinie Nogare  Atemtechnik Obi  Gürtel Okuriashi  Gleitschritt, vorderer Fuß bewegt sich zuerst Onegaishimasu  Wird gebraucht, wenn man jemanden bittet,etwas für einen zu tun. "Ich bitte um Unterweisung": Osu  Gruß (auch als Signal dafür, dass man verstanden hat) Otagai  Zusammen Randori Sparing Rei (...ni Rei)  Begrüßung Renmei  Federation Renma  Training Renraku  Verbindung, Anschluss Ryu Stil / Schule Sagare Waza Techniken in rückwärtiger Bewegung Seishin  Geist Seiza  Traditionelle japanische Sitzhaltung, unbeweglich sitzen (zur Meditation) Sempai  Älterer Schüler (1.- 2. Dan), ranghöchster Schüler (wörtlich: der Vorgänger) Sensei  Lehrer ( 3.- 4. Dan) Shiro weiß Shomen  Vorderseite Shihan  Experte (ein Lehrer von Lehrern; 5. 6. 7. Dan), Großmeister Sosai  Präsident, Vorsitzende Tameshiwari  Schlagtest, Bruchtest Tanden  Unterbach (Kraftzentrum) Te Hand Teki Gegner Te Waza Handtechniken Tori Angreifer Uke Verteidiger Ukemi Waza Sturz/Falltechniken Waza  Technik(en) Yame  Ende, Unterbrechnung Yasume  Pause Yoi  Vorbereitung Yudansha Meister (Schwarzgürtel-Träger) Zanshin innere Bereitschaft, Wachsamkeit Bezeichnungsregeln: .-Uke Abwehrtechnik .-Uchi Schlagtechnik .-Tsuki Stoßtechnik .-Geri Fußtritt Age- / Tate- Technik, die von unten nach oben ausgeführt wird Otoshi- Technik, die von oben nach unten ausgeführt wird Soto- Technik, die von außen nach innen ausgeführt wird Uchi- Technik, die von innen nach außen ausgeführt wird Mae- Technik, die nach vorne ausgeführt wird Ushiro- Technik, die nach hinten ausgeführt wird Yoko- Technik, die zur Seite ausgeführt wird Mawashi- halbkreisförmige Technik Nagashi- fließende Bewegung Jodan Kopfhöhe Chudan Gürtelhöhe bis Kopf Gedan bis zur Gürtelhöhe Abwehrtechniken: Gedan-Barai Abwehr nach unten u.a. gegen Mae-Geri Age/Djodan- Uke Faustabwehr nach oben u.a. gegen Tsuki Jodan Soto-Uke Vorderarm-Abwehr von außen nach innen u.a. gegen Tsuki Chudan Uchi-Uke Vorderarm-Abwehr von innen nach außen u.a. gegen Tsuki Chudan Shuto-Uke Handkanten-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Tate-Shuto-Uke Aufrechte Handkantenabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Haishu-Uke Handrücken-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Teisho-Uke Handwurzel-Abwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Sukui-Uke Schaufel-Abwehr u.a. gegen Mae-Geri Osae-Uke Pressblock u.a. gegen Tsuki Chudan Tsukami-Uke Greifabwehr u.a. gegen Tsuki Chudan Shoto Mawashi Handkanten-Abwehr/Angriff kreisförmig von oben nach unten Formen des Fauststoßes: Oi-Tsuki Fauststoß Gyaku-Tsuki gegenseitiger Fauststoß Kizami-Tsuki Prellstoß Age-Tsuki Fauststoß von unten nach oben Ura-Tsuki Fauststoß auf kurze Entfernung Kagi-Tsuki Hakenschlag Mawashi-Tsuki Halbkreisschlag Awase-Tsuki beidhändiger Fauststoß Shita-Tsuki aufwärts Hacken Tate-Tsuki wie Ura-Tsuki und Fauststellung: Ellenbogen und Shuto zeigen nach unten Formen des Schlagens: Uraken-Uchi Faustrückenschlag Kentsui-Uchi Hammerfaustschlag Empi-Uchi Ellbogenstoß Shuto-Uchi Handkantenschlag Formen von Fußtritten: Bei Fußtritten gibt es zwei Formen: "kekomi", d.h. gestoßen, und "keage", d.h. geschnappt. Mae-Geri gerader Fußstoß nach vorn Yoko-Geri Fußstoß seitwärts Mawashi-Geri Halbkreis-Fußtritt Ushiro-Geri Fußstoß nach hinten Tobi-Geri Fußstoß im Sprung Mai Keage Geri Fußschlag von oben/unten nach unten/oben mit durchgestreckten Bein Soto Mawashi Geri wie Mai Keage Geri, nur dass man von außen ausholt und von oben nach unten den Fuß auf den Gegner (Bein durchgestreckt) schlägt. Uchi Mawashi Geri wie Soto Mawashi Geri, nur dass man von innen ausholt Formen der geschlossenen Faust (Ken): Seiken Normal-Faust Trefferfläche Faustknöchel des Zeige- und Mittelfingers, der Faustrücken zeigt nach oben. Uraken Faustrücken Trefferfläche Faustrücken, sowie wiederum die Knöchel des Zeige- und Mittelfingers. Kentsui Hammer-Faust Trefferfläche Außenkante der Faust Ippon-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Zeigefinger Trefferfläche Der Zeigefingerknöchel wird aus der Faust vorgestreckt, gestützt durch den Daumen. Nakadaka-Ken Ein-Knöchel-Faust mit dem Mittelfinger Trefferfläche Der Mittelfingerknöchel wird vorgestreckt, gestützt durch Zeige- und Ringfinger. Hiraken flache Faust Trefferfläche Vorderknöchel der Finger Formen der offenen Hand (Kaisho): Shuto Schwerthand (Kleinfingerseite) Trefferfläche Außenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haito Handinnenkante Trefferfläche Innenkante der Hand, während die Hand ausgestreckt ist Haishu  Handrücken Trefferfläche Handrücken Nukite Fingerspitzenstoß Trefferfläche leicht gekrümmte Fingerspitzen Teisho Handwurzel Trefferfläche Handwurzel; die offene Hand wird nach hinten gebogen Seiryuto gebogene Schwerthand Trefferfläche äußere Handkante, die Hand wird nach oben abgewinkelt Kumade Bärenhand Trefferfläche Handfläche Washide Adlerhand Trefferfläche zusammengedrückte Finger-und Daumenspitzen Keito Hahnenkamm-Hand Trefferfläche Handgelenk bis Daumenknöchel, Konzentrationspunkt ist der Mittelknochen des Daumens Kakuto gebogenes Handgelenk Trefferfläche äußeres Handgelenk, wobei die Hand nach innen gebogen wird Gebrauch der Arme: Ude Arm Trefferfläche Unterarm Naiwan Innenseite Trefferfläche Innenseite des Unterarms Gaiwan Außenseite Trefferfläche Außenseite des Unterarms Haiwan Oberseite Trefferfläche Oberseite / Rücken des Unterarms Shuwan Unterseite Trefferfläche Unterseite des Unterarms Empi/Hidji Ellbogen Trefferfläche Ellbogen Gebrauch der Füße und Beine: Koshi/Chosoko Fußballen Trefferfläche Fußballen, wobei die Zehen soweit wie möglich nach oben gebogen werden Sokuto Fußkante Trefferfläche äußere Fußkante Kakato Ferse Trefferfläche Ferse Haisoku Fußrist Trefferfläche Fußrist, wobei das Fußgelenk gestreckt ist und die Zehen nach unten gebogen werden Tsumasaki Zehenspitzen Trefferfläche fest zusammengepreßte Zehenspitzen Hisa-gashira/geri Knie Trefferfläche Knie Dachi - Fuß/Beinstellung: Hiko/Yoi Dachi Füsse schulterbreit und parallel Shinsen/Fudo Dachi Füsse schulterbreit, Zehenstellung 45° nach außen Kukutso Dachi Fußstellung rechtwinklig, d.h., dass das eine Knie nach außen zeigt, während das Andere nach vorne zeigt, eine Schulterlänge auseinander, Kniee leicht angewinkelt, Körperschwerpunkt auf dem hinteren Bein. Kiba Dachi Füße parallel und zwei Schulterbreit auseinander, Kniee gebeugt, Körper gerade, Hüfte nach vorne Tsenkutso Dachi Füße schulterbreit auseinander und als ob man einen zwei schulterbreiten Schritt nach vorne machen würde. Hinterer Fuß zeigt 45° nach außen, der Vordere nach vorne. Körperschwerpunkt vorne. Moro Ashi/Kamaite Dachi wie bei Tsenkutso Dachi, nur eine Schulterbreite nach vorne Tsuri ashi Dachi rechtwinklig angehobenes Knie, während die Fußsohle nach unten zeigt (bspw., um einen Yoku Geri Kekomi oder Ushiro Geri auszuführen) Kampfrichterterminologie: Aoi no kachi Kämpfer in blau hat gewonnen Shiro no kachi Kämpfer in weiß hat gewonnen Wazari halber Punkt Ipon ganzer Punkt Awazate plus/und Hikiwake unentschieden Mito Misu nichts gesehen Torimasen nichts passiert Djogai Kämpfer verläßt während des Kampfes die Kampffläche Hansuku Fehler/Strafe/Faul Chui kleine Strafe - gelbe Karte Djentin große Strafe - orangene Karte Shikako Disqualifikation - rote Karte Motono Uchi Aufforderung an die Kämpfer die Kampffläche zu betretten Fukoshin shiko Aufforderung an die Seitenkampfrichter zum Mittelkampfrichter zu kommen Shushin Mittelkampfrichter Fukoshin Seitenkampfrichter (4 pro Kampffläche) Hante Onagashimas Aufforderung an die Seitenkampfrichter ihre Wertung abzugeben. Aussprache der japanischen Wörter Der Aussprache liegt die englische Schreibweise zugrunde. Grundsätzlich werden sie so ausgesprochen, wie sie geschrieben sind, ohne besondere Betonung. Dabei wird z.B. wie in a wie in „ab“ , „Kasse“ ai wie in Mai ch wie tsch ,,Tschad“ , „Nietzsche“ i wie in „in“ , „bin“ j wie dsch ,,Germany“, „Job“ , „Jazz s wird scharf gesprochen wie ß in ,Haß“ also: ßa, ßu, ße, ßo sh wie sch ,,Schade“ , „wishing“ und shop r wie r ein rollendes r y wie j ,,Jordan“ , „Yokohama z wie s ,,Sand“ , „summen“ za wie in Sand ze wie in Senft zo wie in sollen zu wie in Suppe ausgesprochen. Umlaute wie ai, ae, ei und ue werden wie zwei Vokale ausgesprochen. Zurück zum Seitenanfang
10.Kyu, 9.Kyu, 8.Kyu, 7.Kyu, 6.Kyu, 5.Kyu, 4.Kyu, 3.Kyu, 2.Kyu, 1.Kyu, 1.DAN, 2.DAN, 3.DAN, 4.DAN, Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Yoi-Dachi/Heiko-Dachi Fudo-Dachi Zenkutsu-Dachi Uchi-Hachiji-Dachi Schläge Seiken Seiken-Oi-Tsuki-Jodan Seiken-Oi-Tsuki-Chudan    Seiken-Oi-Tsuki-Gedan    Seiken-Morote-Tsuki-Jodan Blocken Seiken-Jodan-Uke Seiken-Mae-Gedan-Barai Tritte Hiza-Ganmen-Geri    Kin Geri Kata Taikyoku Sono Ichi/Ni, Kumite No Kata Sono Ichi Ippon Kumite Sono Ichi Attack - Seiken-Oi-Tsuki-Jodan, Defence - Seiken- Jodan-Uke, KinGeri. Kumite No Waza Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa, Kosa, Oi-Ashi, Okuri-Ashi, Fumi-Ashi, Kosa Kumite Jiyu-Kumite: 4 x 2 Minuten Übungen 10 Liegestützen, 20 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Sanchin-Dach Kokutsu-Dachi   Musubi-Dachi Schläge Migi/Hidari-Seiken-Ago-Uchi Seiken-Jodan-Gyaku-Tsuki Seiken-Chudan-Gyaku-Tsuki Seiken-Gedan-Gyaku-Tsuki Blocken Seiken-Chudan-Uchi-Uke Seiken-Chudan-Soto-Uke Tritte Chusoku-Chudan-Mae-Geri Kata Taikyoku Sono San, Kumite No Kata Sono Ni. Ippon Kumite Sono Ni Attack - Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Defence - Seiken-Mae-Gedan-Barai, Migi-Hiza-Geri. Kumite Jiyu-Kumite: 5 x 2 Minuten Übungen 15 Liegestützen, 25 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Kiba-Dachi Schläge Seiken-Tate-Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Jun- Tsuki (Jodan- Chudan-Gedan), Seiken-Shita-Tsuki Blocken Seiken-Morote-Chudan-Uchi-Uke (Chusoku), Seiken-Chudan-Uchi-Uke-Gedan-Barai (Sokuto) Tritte Jodan-Mae-Geri, Kansetsu-Geri Kata Pinan-Sono-Ichi Sanbon Kumite Attack: Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Gedan-Barai, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Hidari-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Jodan-Oi-Tsuki, Migi-Mae-Zenkutsu-Dachi, Seiken-Gedan-Oi-Tsuki.  Defence: Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Jodan-Uke, Migi-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Hidari-Seiken-Chudan-Soto-Uke, Hidari-Ushiro-Zenkutsu-Dachi, Migi-Seiken-Mae-Gedan-Barai, Seiken- Chudan-Gyaku-Tsuki, Migi-Seiken-Mae-Gedan-Barai. Kumite Jiyu-Kumite: 6 x 2 Minuten Übungen 20 Liegestützen, 10 Liegestützen auf 5 Finger, 30 Sit Ups Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Neko-Ashi-Dachi Schläge Tettsui-Oroshi-Ganmen-Uchi, Tettsui-Komekami-Uchi, Tettsui-Hizo-Uchi, Tettsui-Mae-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan), Tetsui-Yoko-Uchi (Jodan, Chudan, Gedan) Blocken Seiken-Mawashi-Gedan, Shuto-Mawashi-Uke Tritte Mae-Chusoku-Keage-Barai, Teisoku-Mawashi-Soto-Keage, Haisoku-Mawashi-Uchi-Keage, Sokuto-Yoko-Keage Kata Pinan-Sono-Ni, Sokugi-Taikyoku-Sono-lchi, Kumite-No-Kata-Sono-San Atmungstechniken Nogare-Ibuki-Sankai Kumite Jiyu-Kumite: 7 x 2 Minuten Übungen 25 push ups - 15 push ups 5 fingers - 35 abdominal - 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Tsuri-Ashi-Dachi Schläge Uraken-Ganmen-Uchi, Uraken-Sayu-Ganmen-Jchi, Uraken-Ganmen-Oroshi-Uchi, Uraken-Mawashi-Uchi, Uraken-Hizo-Uchi, Nihon-Nukite(Mae-Tsuki), Yohon-Nukite (Jodan-Chudan) Blocken Seiken-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Gedan-Mawashi-Geri (Haisoku-Chusoku), Kansetsu-Geri (Sokuto), Chudan-Yoko-Geri (Sokuto) Kata Kumite-Na-Kata-Sono-Yon, Sokugi-Taikyoku-Sono-Ni, Taikyoku-Sona-lchi To Ni Ura Kumite Jiyu-Kumite: 8 x 2 Minuten Übungen 30 push ups, 10 push ups (4 fingers), 2x20 abdominal, 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Monate intensives Training Grundstellungen Moro-Ashi-Dachi, Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Schläge Shotei-Uchi (Jodan-Chudan-Gedan), Jodan-Hiji-Ate Blocken Shotei-Uke (Jodan-Chudan-Gedan) Tritte Chudan-Mawashi-Geri ( Haisoku, Chusoku), Ushiro-Geri 3 methods Kata Pinan-Sono-San, Taikyoku-Sono-San-Ura, Sokugi-Taikyoku-Sono-San Kumite Jiyu-Kumite: 9 x 2 Minuten Übungen 2 x 20pushups, 15 push ups 4 fingers, 2 x 20 abdominal, 2 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Heisoku-Dachi, Heiko-Dachi Schläge Shuto-Sakotsu-Uchi, Shuto-Yoko-Ganmen-Uchi, Shuto-Uchikomi, Shuto-Hizo-Uchi, Shuto-Jodan-Uchi-Uchi Blocken Shuto-Jodan-Uchi-Uke, Shuto-Jodan-Uke, Shuto-Chudan-Uchi-Uke, Shuto-Chudan-Soto-Uke, Shuto-Mae-Gedan-Barai, Shuto-Mawaschi-Uke Tritte Jodan-Yoko-Geri, Jodan-Mawashi-Geri (Chusoku, Haisoku), Jodan-Ushiro-Geri Kata Sanchin-No-Kata, Pinan-Sono-Ichi-Ura, Kumte-No-Kata-Sono-Go Kumite Jiyu-Kumite: 10 x 2 Minuten Übungen 2 x 25 push ups, 10 push ups 3 Fingers, 3 x 20 abdominal, 3 x 20 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Grundstellungen Kake-Dachi Schläge Chudan-Hiji-Ate, Chudan-Mae-Hiji-Ate Blocken Shuto-Juji-Uke (Jodan-Gedan) Tritte Mae-Kakato-Geri (Jodan, Chudan, Gedan), Ago-Geri Kata Pinan-Sono-Yon, Pinan-Sono-Ni-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Roku Kumite Jiyu-Kumite: 12 x 2 Minuten Übungen 3 x 25 push ups, 15 x push ups 3 Fingers, 3 x 25 abdominal, 3 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Hiraken-Tsuki (Jodan-Chudan) - Hiraken-Oroshi-Uchi, Hiraken-Mawashi-Uchi - Haisho (Jodan-Chudan) - Age-Jodan-Tsuki Blocken Koken-Uke (Jodan, Chudan, Gedan) Tritte Tobi-Nidan-Mae-Geri, Tobi-Mae-Geri (3 methods) Kata Pinan-Sono-Go, Gekisai-Dai, Pinan-Sono-San-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Shichi Kumite Jiyu-Kumite: 14 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 10 push ups 2 Fingers, 4 x 25 abdominal, 4 x 25 Squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 6 Monate intensives Training Schläge Ryutoken-Tsuki (Jodan, Chudan), Nakayubi-lppon-Ken (Jodan, Chudan), Oyayubi-Ippon-Ken (Jodan, Chudan) Blocken Kake-Uke (Jodan), Chudan-Haito-Uchi-Uke Tritte Jodan-Uchi-Haisoku-Mawashi-Geri, Oroshi-Ushi-Kakato-Geri, Oroshi-Soto-Kakato-Geri, Tobi-Yoko-Geri Kata Yantsu,- Tsuki-No-Kata, Pinan-Sona-Yon-Ura, Kumite-No-Kata-Sono-Hachi Kumite Jiyu-Kumite: 16 x 2 Minuten Übungen 4 x 25 push ups, 15 x push ups (2 Fingers), 4 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 1 Jahr intensives Training Schläge Morote-Haito-Uchi (Jodan-Chudan), Haito-Uchi (Jodan-Chudan, Gedan) Blocken Uchi-Sune-Uke, Soto-Sune-Uke, Morote-Kake-Uke (Jodan), Osae-Uke Tritte Kake-Geri-Kakato (Jodan, Chudan), Kake-Geri-Chusoku (Jodan,Chudan), Ushiro-Mawashi-Geri (Jodan, Chudan, Gedan) Kata Tensho, Saiha, Pinan-Sono-Go-Ura Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise Übungen 4 x 25 push ups, 10 x push ups (1 finger), 5 x 25 abdominal, 4 x 25 squats Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 2 Jahre intensives Training Schläge Toho-Uchi (Jodan), Keiko-Uchi, Ippon-Nukite-Jodan Blocken Hiji-Uke (Chudan), Shotei-Morote-Gedan-Uke, Shuto-Morote-Gedan-Uke Tritte Tobi-Ushiro-Geri, Tobi-Ushiro-Mawashi-Geri, Tobi Mawashi-Geri, Age-Ushiro-Kakato-Geri Kata Kanku-Dai, Gekisai-Sho, Seienchin, Kumite Jiyu-Kumite: 20 x 2 Minuten Übungen Idem Shodan Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 3 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Bewerber sollte im Besitz eines offiziellen Erste-Hilfe-Zertifikats sein davon sollte eine Kopie mit dem Prüfungsantrag gesendet werden Kata Garyu, Seipai, Sushiho Kumite Jiyu-Kumite: 25 x 2 Minuten Tameshiwari Compulsory - Free Of Choise  Übungen Idem Shodan, Nidan. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang Vorbereitungszeit: mindestens 4 Jahre intensives Training Qualifikation: Der Kandidat muss in der Lage sein, auf internationaler Ebene zu unterrichten Kata:  Eine eigene Kata mit mindestens 30 Schritten, wobei eine schriftliche Kopie mindestens 3 Monate vor der Prüfung an den Prüfungsausschuss zu senden ist. Zurück zum Prüfungsprogramm-Anfang
Wissenswertes
Wörterbuch
Prüfungsprogramm
10.Kyu
9.Kyu
8.Kyu
7.Kyu
6.Kyu
5.Kyu
4.Kyu
3.Kyu
2.Kyu
1.Kyu
1.DAN
2.DAN
3.DAN
4.DAN
1640px