Herzlich Willkommen

Liebe Sportler,

vom 24. bis 31. Dezember 2018 bleibt das Sportcenter

„BUSHIDO“ geschlossen.

Wir wünschen Euch, Euren Familien und Euren

Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest voller Licht

und Freude.  Möge das kommende Jahr Euch Erfüllung,

Gesundheit und Erfolg bringen.

Halte den Kopf gesenkt (Bescheidenheit); den Mund

geschlossen (Ruhe); die Augen hoch (Ambition);

stütze dich auf den Respekt gegenüber den Eltern und

tue anderen Gutes.

Die Deutsche Kyokushin Karate und Budo Vereinigung wurde im März 2007 gegründet und ist offen für die Zusammenarbeit mit allen Kampfschulen und Kampfsportlern in Deutschland. Sportliches Training fördert die Intelligenz und ist ein wertvoller Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit! Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Bewegungsart handelt, die eine Wechselwirkung zwischen beiden Gehirnhälften (Hemisphären) erzeugt. Die im Karate bevorzugten Bewegungen sind so angelegt; dass es sich um so genannte „Überkreuzbewegungen“ handelt. Die Extremitäten (Arme und Beine) werden gegeneinander und/oder über die Körpermitte hinaus bewegt und „verschalten“ dabei beide Gehirnhälften. Dies wiederum schult die allgemeine Bewegungskoordination. Karate ist kein Schlägersport, im Gegenteil: Respekt und Achtung vor dem Trainingspartner sind wichtige Bestandteile. Unser Training ist wie folgt aufgebaut: Gymnastik, Grundschule, Partnerübungen, Kata und Kampf. Der Einstieg in unser Training ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Kinder mit einer leichten Behinderung sind willkommen.
Deutsche Kyokushin Karate & Budo Vereinigung e.V.
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN   DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
960px

Herzlich

Willkommen

Liebe Sportler,

vom 24. bis 31. Dezember 2018

bleibt das Sportcenter

„BUSHIDO“ geschlossen.

Wir wünschen Euch, Euren

Familien und Euren Freunden ein

besinnliches Weihnachtsfest

voller Licht und Freude.  Möge

das kommende Jahr Euch Erfüllung,

Gesundheit und Erfolg bringen.

Halte den Kopf gesenkt (Bescheidenheit);

den Mund geschlossen (Ruhe); die Augen

hoch (Ambition);

stütze dich auf den Respekt gegenüber

den Eltern und tue anderen Gutes.

Die Deutsche Kyokushin Karate und Budo Vereinigung wurde im März 2007 gegründet und ist offen für die Zusammenarbeit mit allen Kampfschulen und Kampfsportlern in Deutschland. Sportliches Training fördert die Intelligenz und ist ein wertvoller Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit! Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Bewegungsart handelt, die eine Wechselwirkung zwischen beiden Gehirnhälften (Hemisphären) erzeugt. Die im Karate bevorzugten Bewegungen sind so angelegt; dass es sich um so genannte „Überkreuzbewegungen“ handelt. Die Extremitäten (Arme und Beine) werden gegeneinander und/oder über die Körpermitte hinaus bewegt und „verschalten“ dabei beide Gehirnhälften. Dies wiederum schult die allgemeine Bewegungskoordination. Karate ist kein Schlägersport, im Gegenteil: Respekt und Achtung vor dem Trainingspartner sind wichtige Bestandteile. Unser Training ist wie folgt aufgebaut: Gymnastik, Grundschule, Partnerübungen, Kata und Kampf. Der Einstieg in unser Training ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Kinder mit einer leichten Behinderung sind willkommen.
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Deutsche Kyokushin Karate & Budo Vereinigung e.V.
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN WORLD SO-KYOKUSHIN DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.

Herzlich Willkommen

Liebe Sportler,

vom 24. bis 31. Dezember 2018 bleibt das Sportcenter „BUSHIDO“ geschlossen.

Wir wünschen Euch, Euren Familien und Euren Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest

voller Licht und Freude.  Möge das kommende Jahr Euch Erfüllung, Gesundheit und Erfolg

bringen.

Halte den Kopf gesenkt (Bescheidenheit); den Mund geschlossen (Ruhe); die Augen hoch

(Ambition);

stütze dich auf den Respekt gegenüber den Eltern und tue anderen Gutes.

Die Deutsche Kyokushin Karate und Budo Vereinigung wurde im März 2007 gegründet und ist offen für die Zusammenarbeit mit allen Kampfschulen und Kampfsportlern in Deutschland. Sportliches Training fördert die Intelligenz und ist ein wertvoller Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit! Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Bewegungsart handelt, die eine Wechselwirkung zwischen beiden Gehirnhälften (Hemisphären) erzeugt. Die im Karate bevorzugten Bewegungen sind so angelegt; dass es sich um so genannte „Überkreuzbewegungen“ handelt. Die Extremitäten (Arme und Beine) werden gegeneinander und/oder über die Körpermitte hinaus bewegt und „verschalten“ dabei beide Gehirnhälften. Dies wiederum schult die allgemeine Bewegungskoordination. Karate ist kein Schlägersport, im Gegenteil: Respekt und Achtung vor dem Trainingspartner sind wichtige Bestandteile. Unser Training ist wie folgt aufgebaut: Gymnastik, Grundschule, Partnerübungen, Kata und Kampf. Der Einstieg in unser Training ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Kinder mit einer leichten Behinderung sind willkommen.
Deutsche Kyokushin Karate & Budo Vereinigung e.V.
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Besucherzaehler
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN  DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
1300px

Herzlich Willkommen

Liebe Sportler,

vom 24. bis 31. Dezember 2018 bleibt das Sportcenter „BUSHIDO“ geschlossen.

Wir wünschen Euch, Euren Familien und Euren Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest voller Licht und Freude. 

Möge das kommende Jahr Euch Erfüllung, Gesundheit und Erfolg bringen.

Halte den Kopf gesenkt (Bescheidenheit); den Mund geschlossen (Ruhe); die Augen hoch (Ambition);

stütze dich auf den Respekt gegenüber den Eltern und tue anderen Gutes.

Die Deutsche Kyokushin Karate und Budo Vereinigung wurde im März 2007 gegründet und ist offen für die Zusammenarbeit mit allen Kampfschulen und Kampfsportlern in Deutschland. Sportliches Training fördert die Intelligenz und ist ein wertvoller Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit! Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Bewegungsart handelt, die eine Wechselwirkung zwischen beiden Gehirnhälften (Hemisphären) erzeugt. Die im Karate bevorzugten Bewegungen sind so angelegt; dass es sich um so genannte „Überkreuzbewegungen“ handelt. Die Extremitäten (Arme und Beine) werden gegeneinander und/oder über die Körpermitte hinaus bewegt und „verschalten“ dabei beide Gehirnhälften. Dies wiederum schult die allgemeine Bewegungskoordination. Karate ist kein Schlägersport, im Gegenteil: Respekt und Achtung vor dem Trainingspartner sind wichtige Bestandteile. Unser Training ist wie folgt aufgebaut: Gymnastik, Grundschule, Partnerübungen, Kata und Kampf. Der Einstieg in unser Training ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Kinder mit einer leichten Behinderung sind willkommen.
© DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.  
Internationale KARATE Organization KYOKUSHIN KAI KAN   WORLD SO-KYOKUSHIN  DEUTSCHE KYOKUSHIN KARATE UND BUDO VEREINIGUNG e.V.
Deutsche Kyokushin Karate & Budo Vereinigung e.V.
Besucherzaehler
1640px